Windschutz für Mikrofone

Machen Sie Schluss mit Windgeräuschen!

Maßtabelle Windschutzmodelle

Wir bieten Windschutz für integrierte Camcorder Mikrofone, externe Camcorder Mikrofone und Mikrofone an. Die Windschutztypen für integrierte Mikrofone haben eine Haarlänge von 10mm. Für externe Mikrofone bieten wir die Haarlängen 20 und 40 mm Haarlänge an. Der Windschutz mit 40 mm Haarlänge bietet gegenüber der Haarlänge 20 mm ca. 20 % höhere Windschutzwirkung.

Beachten Sie bitte bei der Entscheidung für die Haarlänge bei festeingebauten Camcordermikrofonen, dass der Abstand Mikrofon zu Objektiv ausreichend groß ist, damit die Haare nicht in das Objektiv ragen bzw. eine Sonnenblende vorhanden ist.

Die Windschutztypen für externe Mikrofone verfügen über ein Innenfutter, dass Reibegeräusche zwischen Mikrofonkörper und Windschutz verhindert.

Grundsätzlich empfehlen wir den "Fell" Windschutz über einen vorhandenen Schaumstoff "Popp" Schutz zu ziehen, um ein möglichst großes ruhendes Luftvolumen zu erreichen.

Das Optimum der Windschutzwirkung wird durch einen Windschutzkorb erreicht, da hier das ruhende Luftvolumen um die Mikrofonkapsel am Größten ist

Die Mikrofone der Camcorder und auch die externen Mikrofone sind besonders anfällig für tieffrequente Störungsgeräusche, die speziell bei Wind auftreten.Diese störenden Geräusche entstehen am Mikrofon selbst (turbulente Strömungen an den Mikrofongehäusekanten) und besitzen besonders viele dieser tieffrequenten Anteile. Beachten Sie bitte, dass das Windrauschen selbst nicht ausgeblendet wird, was ja auch nicht erwünscht ist (Atmo).  

Mit einem Windschutz können diese störenden Geräusche weitest gehend reduziert werden, ohne jedoch das Frequenzspektrum negativ zu beeinflussen.

Das Messdiagramm zeigt beispielhaft den Einfluss des Windschutzes auf den Frequenzgang (hier MCE72 beyerdynamic).

Einfluss des Windschutzes auf den Frequenzgang

Windschutzmodelle gibt es in verschiedenen Ausführungen für nahezu alle Camcorder bzw. Mikrofone und sind einfach zu montieren.